Den Trend Neuwagen über das Internet zu verkaufen kann niemand mehr umkehren, und ein Autohaus muss sich schnellstens auf dieses geänderte Verhalten seiner Kunden und Interessenten einstellen!

Das Kundenverhalten wurde durch das Internet nachhaltig und grundlegend verändert und bereits in vielen Branchen revolutionierte das geänderte Kaufverhalten von Kunden und Interessenten den Handel. Das Internet ist aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken, es erfolgt fast alles nur noch interaktiv über das Netz! Immer und überall mit dem Internet verbunden zu sein ist mittlerweile einer der Hauptwünsche der Menschheit! Verständlich, dass dieses Medium auch für die ganz alltäglichen Dinge genutzt wird und aufgrund der Unzähligen Apps und Internetseiten das Angebot an Dienstleistung, Service und Produkten kaum mehr überschaubar ist.

Als eine der letzten Nischen ist nun das Autohaus in das Visier der Kunden und Interessenten gekommen und erste Autohäuser beklagen bereits einen starken Einbruch der Besuchszahlen von Menschen die ins reale Autohaus kommen, sowie einen schleppenden Auftragseingang bzw. negative Absatzzahlen. Sicherlich muss für jedes Autohaus eine eigene Bestandsaufnahme der Ist-Situation gemacht werden, pauschalisieren bringt nichts, allerdings lässt sich aufgrund unserer Erfahrung schon sagen, dass oftmals auch das Internet „Schuld“ daran trägt wenn ein Autohaus nicht mehr so läuft wie es mal gelaufen ist…

Die richtige Vertriebsstrategie gerade im Neuwagenbereich eines Autohauses kommt heute ohne eine fundierte Internet-Strategie nicht mehr aus!

Wenn wir Autohäuser analysieren finden wir oft einen erheblichen Nachholbedarf in den Social-Media-Kanälen und hier vorallem sowohl beim jeweiligen Auftritt als auch bei der Interaktion mit Kunden, Interessenten und Fans. Eine erhebliche Diskrepanz zwischen der Erwartung an das jeweilige Autohaus und dem Ist-Zustand bringt es oftmals sehr deutlich auf den Punkt:

Autohäuser nutzen kaum die Möglichkeiten die das Internet als Vertriebskanal und Verkaufsförderer bietet!

Mittlerweile nutzen bereits über 70 Prozent aller Neuwagen-Interessenten das Internet zur Informationsbeschaffung – allerdings bieten die Internet-Auftritte der Autohäuser kaum verwertbare Informationen, sodass Neuwagen-Interessenten die benötigten Informationen entweder beim Hersteller direkt, oder in diversen Foren und Blogs erhalten.

Das Wissen, Know-How aber auch Vertrauen den ein Interessent in ein Autohaus haben soll, bzw. sicherlich auch hat wenn er im Internetauftritt des Autohauses nach Informationen sucht, wird mit Füssen getreten – der Vertrauensvorschuss ist verspielt noch bevor der Interessent überhaupt das Autohaus betreten hat. Konfrontieren wir dann Autohaus-Inhaber und Verkaufsleiter mit unseren jeweiligen Erfahrungen herrscht Ratlosigkeit und Schulterzucken.

Wenn wir dann mal den Finger in die Wunde legen, kristalisiert sich schnell heraus dass Autohaus-Inhaber bzw. Verkaufsleiter dem Internet bzw. den verschiedenen Online-Auftritten ihres Autohauses einen anderen Stellenwert beimessen, als dies Verbraucher, Käufer und Interessenten tun. Für viele ist das Internet „nur“ lästiges Beiwerk und wird eher behandelt wie Unkraut an der Fensterfront des Showrooms – die jeweiligen Internetauftritte werden weder mit Leben gefüllt noch aktiv gelebt – wenn es was zum posten gibt wird es gepostet, wenn nicht, dann nicht. Oftmals hören wir dann auch die gern genommene Floskel „Das bringt doch sowieso nichts“…

Wer heute ein Autohaus betreibt muss alle Marketing-Aktivitäten aufeinander abstimmen und sämtliche Online-Kanäle richtig nutzen, mit Leben füllen und ganzheitlich betreiben. Es ist wie bei allem im Leben, wenn man etwas nur macht damit es gemacht ist, wenn etwas „nebenbei“ gemacht werden muss, ist das Ergebnis sicherlich entsprechend.

Nur wer Herzblut, Zeit und Geld investiert und seine komplette Internet Strategie inkl. aller Social-Media-Kanäle soweit überdenkt bis sie einen wirklichen Mehrwert für Kunden und Interessenten bietet, wird im Internet wahrgenommen – und nur wer wahrgenommen wird, der erhält die Chance das was er online bereits bewiesen hat nun offline, im Autohaus unter Beweis zu stellen.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus dem Themenbereich: WordPress, Schulungen, Onlinemarketing und Social Media Marketing für Autohäuser. Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.