Einen eigenen Blog zu führen ist im Social-Media Zeitalter bereits normal – allerdings haben noch lange nicht alle Automobilhersteller die Zeichen der Zeit erkannt!
Ford baut nun sein Engagement im Social-Media Bereich aus und wird ab sofort mit einem eigenen Unternehmensblog unter: http://social.ford.de regelmäßig aktuelle Geschichten über Menschen, Veranstaltungen, Ereignisse und Technologien bloggen.

Ford will mit diesem Blog sowohl Kunden, als auch Markenfans und Unternehmensangehörige informieren und unterhalten. Gleichzeitig versprechen sich die Kölner von dem eigenen Blog auch Impulse um potenzielle Kaufinteressenten besser und direkter ansprechen zu können.

Mit einem eigenen Blog baut Ford sein Engagement im Social-Media-Bereich weiter aus, denn der Automobilhersteller ist bereits auf den Social-Media-Kanälen Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und Vine vertreten. Inwieweit eine Vernetzung der verschiedenen Kanäle untereinander unter zu Hilfenahme des Blogs erwarten werden kann muss abgewartet werden, aber es ist mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung um schneller, effektiver und persönlicher sein Unternehmen zu präsentieren aber auch um Menschen mit dem Blog anzusprechen die vielleicht so nicht auf das Unternehmen bzw. dessen Produkte gekommen wären.

Der Schritt von Ford, einen eigenen Blog zu betreiben scheint zwar logisch, allerdings auch mutig und innovativ, denn obwohl Blogs schon ziemlich normal sind in der Social-Media-Welt besitzt nur jede zweite Dax-Firma einen eigenen Corporate Blog!

…und wo es Corporate Blogs gibt, sind es oft ziemliche Gräber, die kaum jemand liest und nur mit Artikeln befüllt werden die sowieso schon jeder weiß oder mit Themen befüllt werden die bereits durch unzählige Pressemitteilungen ausreichend gewürdigt wurden.

Wir sind gespannt wie Ford seinen Blog betreibt, welche Interaktionen sie anbieten und verknüpfen und werden immer wieder gerne vorbeischauen!

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus dem Themenbereich: WordPress, Schulungen, Onlinemarketing und Social Media Marketing für Autohäuser. Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.