Zugegeben – die Überschrift soll provozieren – denn natürlich ist die Schaltung von Google Adwords Anzeigen ein Teil von Online Marketing für´s Autohaus – aber halt nur EIN Teil!

Ich erhielt gestern (mal wieder) den Anruf eines Autohaus-Inhabers, der am Wochenende über die exorbitanten Kosten für Google Adwords Anzeigen gestolpert war… – das Autohaus zahlt wöchentlich über 1.500 Euro für die Anzeigenschaltung mit Google Adwords.

Bevor ich meine Meinung hierzu dem Autohaus Inhaber mitteilte, habe ich ihn erstmal aufgeklärt was Google Adwords überhaupt ist – denn dies war ihm bisher nicht wirklich in voller Gänze bekannt, bzw. ihm war nur von der ausführenden Online Marketing Agentur die Information gegeben worden, das Google Adwords „wichtig“ ist.

Bei Google AdWords zahlen sie für Besucher!

Google AdWords ist die eine Möglichkeit, direkt in den Suchergebnissen von Google zu werben und somit zielgerichteten Traffic auf die eigene Webseite zu leiten. Die Anzeigen stehen entweder direkt ganz oben in den Suchergebnissen oder seitlich rechts daneben. Vereinfacht dargestellt hinterlegt man in einer Google Adwords Kampagne bestimmte Suchwörter bei denen dann die jeweilige Anzeige oben oder seitlich eingeblendet werden soll. Klickt ein Benutzer der Suchmaschine dann auf die Anzeige, berechnet Google diesen Klick. Man spricht hier auch von einem PPC-Modell (Pay-per-Click).

Google AdWords – nur richtig angewendet bringt es was

Was zunächst fair klingt, weil ja nur für den Klick bezahlt werden muss, nicht für die Einblendung – kann schnell zum Bumerang werden! Denn wenn die Suchworte nicht genau geplant werden, zahlt das Unternehmen für einen Besucher der innerhalb von Sekunden schon wieder weg ist, weil er die Information die er sich gewünscht oder erhofft hat, nicht wirklich findet. Konkret sollte in den meisten Fällen bei einer Google AdWords Kampagne auch immer die jeweilige Landingpage angesteuert werden – also wenn ich eine Google Adwords Anzeigenkampagne für das neue Modell XYZ mache, sollte auch eine spezielle Seite für dieses Modell XYZ ins Leben gerufen werden – vielleicht sogar eine Seite die nicht direkt über die „normale“ Homepage aufgerufen werden kann – denn so kann ich die Besucherströme noch genauer messen und auswerten.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Google AdWords?

Auch hier wird immer wieder gefragt was denn wohl sinnvoller wäre… – und auch hier gibt es eine klare Aussage! Beides!

Der optimale Fall ist: Eine Google Adwords Kampagne mit einer entsprechenden Landingpage – und diese Landingpage dann entsprechend optimiert in den Suchmaschinen in die Suchergebnisse zu bringen – mit viel Können und Know-How sogar auf die erste Seite – denn somit habe ich nicht nur zweimal die Chance „gefunden“ zu werden – einmal über die AdWords Kampagne, einmal über die „normale“ Suchergebnis Anzeige, sondern auch längerfristig die Chance mit meinen Produkten und Leistungen gefunden zu werden, und nicht nur wenn man Geld in AdWords Kampagnen pumpt – deshalb sehen wir von max2-consulting als Online Marketing Agentur für Autohäuser diese Kombination langfristig als erfolgreicher, besser,  auch wenn sie gerade zu Beginn aufgrund des Mehraufwands einer eigenen Landingpage und entsprechender SEO-Maßnahmen sicherlich teurer ist wie „nur“ eine Google AdWords Kampagne zu schalten.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus dem Themenbereich: WordPress, Schulungen, Onlinemarketing und Social Media Marketing für Autohäuser. Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.